Betriebshaftpflichtversicherung - Versicherungsschutz für Sie als Taxiunternehmer und Ihre Fahrer 

 

 

 

Die Betriebs-Haftpflichtversicherung schützt Sie vor Schadenersatzansprüchen Dritter wegen Personen- und Sachschäden, die aus Ihrer Tätigkeit als Taxi-Unternehmer entstehen können.

 

 

Während die Kraftfahrzeugversicherung Schäden abdeckt, die anlässlich des Gebrauchs des Taxis entstehen, bietet die Betriebs-Haftpflicht-Versicherung Versicherungsschutz gegen Haftungsansprüche, die z.B. aus gut gemeinten Service-Leistungen entstehen, die aber nicht so ablaufen wie Sie sich das gedacht haben.

 

Kleine Ursachen können dabei große Wirkung haben und existenzbedrohende Ausmaße annehmen.

 

Die Betriebshaftpflichtversicherung der Signal-Iduna Gruppe sichert Sie deshalb auch bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden mit pauschal bis  zu 5 Mio €UR ab. Diese Deckung steht im Versicherungsjahr sogar dreifach zur Verfügung.

 

Zahlreiche Situationen, aus denen Schadenersatzansprüche gegen Sie erhoben werden können, sind z.B.:

 

- Sie holen eine gehbehinderte Person von ihrer Wohnung ab und schieben diese im Rollstuhl den Gehweg entlang. An einer Treppe gerät der Rollstuhl durch Ihre Unachtsamkeit ins Kippen und der Rollstuhlfahrer stürzt. Beim Sturz erleidet der Fahrgast erhebliche Verletzungen.

 

Derartige Personenschäden können schnell Schadenersatzforderungen in Höhe von mehreren Hunderttausden Euro nach sich ziehen.

 

Die Betriebs-Haftpflicht-Versicherung der Signal-Iduna übernimmt an dieser Stelle die Prüfung der Haftung, die Leistung des Schadenersatzes oder ggf. auch die Abwehr unberechtigter Forderungen, notfalls auch gerichtlich (Rechtsschutzfunktion).

 

- Beim Abholen eine Fahrgastes tragen Sie das Gepäck zum Taxi. Auf dem Weg streifen Sie mit einem Koffer ein fremdes Fahrzeug. Für den entstandenen Lackschaden haften Sie nach geltendem Recht.

 

Die Betriebshaftpflicht-Versicherung der Signal-Iduna tritt hierfür ein.

 

- Vor der Beförderung eines Fahrgastes stellen Sie das Gepäck am Straßenrand ab. Ein Koffer kippt  auf die Straße und wird von einem vorbeifahrenden LKW erfasst. Die im Koffer befindliche hochwertige Fotoausrüstung im Wert von mehreren Tausend €URO wird komplett zerstört.

 

Auch für solche Haftpflichtschäden kommt die SIGNAL-IDUNA auf, denn auch Schäden an zu befördernden Gegenständen sind ausdrücklich mitversichert.

 

Für Laptops und für sonstiges Gepäck gilt diese Deckung bis 50.000 €UR.*

 

* Selbstbeteiligung € 250.

 

Für die vorgenannten Tätigkeitsschäden gilt die Deckung der Signal-Iduna sogar auch für Schäden während der Fahrt und beim Be- oder Entladen des Taxis, d.h. in einem Bereich, der sonst eigentlich in der Betriebs-Haftpflichtversicherung ausgeschlossen ist. **

 

** Ausgenommen von dieer Spezialdeckung bleiben lediglich Geld, Wertpapiere, Uhren/Schmuck, Transpantate, Blutz/Blutprodukte.